Marcel Schäfer schloss 2010 sein Universitätsstudium der Mathematik in
Wuppertal ab. Seit dem arbeitet er am Fraunhofer SIT in Darmstadt zu
Themen Multimediasicherheit, IT-Forensik, Big-Data-Sicherheit und
Privacy. Neben Forschung und Entwicklung im Rahmen der Lizenzabwicklung
von Wasserzeichen-Lösungen, begann Marcel Schäfer auch mit den zunächst
theoretischen Arbeiten zur Steigerung der Sicherheit von
Transaktionswasserzeichen. Dieses Thema verfolgte er neben der
Projektarbeit am SIT auch im Rahmen der anvisierten Promotion an der TU
Darmstadt, welche er im Januar 2016 erfolgreich verteidigte. Neben der
Forschung für die zivile Sicherheit und fortlaufenden Aktivitäten im
Bereich Mediensicherheit, beschäftigt sich Schäfer zudem mit dem Thema
Big Data und den damit verbundenen Herausforderungen zur Sicherheit und
zum Datenschutz. Hier ist er Mitautor verschiedener Artikel und
Beauftragter für entsprechende Schulungskonzepte am Fraunhofer SIT,
welche er initiierte und entwickelte. Weiter vertritt er das Fraunhofer
SIT für die Fortbildungen des europäischen Forschungsverbunds
EIT-Digital sowie für die Fraunhofer Allianz Big Data. Für deren
Fortbildungsangebot und entsprechende Zertifizierungen sitzt Marcel
Schäfer als Gründungsmitglied im Fachausschuss Data Science und ist
beauftragter Prüfer für die Fraunhofer Zertifizierungsstelle in St.
Augustin.
Seit Juni 2017 leitet Schäfer die Arbeitsgruppe PANDA von Fraunhofer SIT
und TU Darmstadt im gleichnamigen Forschungsprojekt des BMBF.

Zur Publikationsliste